Unser Ziel ist es, passende Persönlichkeiten zusammenzuführen, zum langfristigen Vorteil von Unternehmen und Mitarbeitern.

Suchagent:

Registrieren
Passwort vergessen?

Gründung

Pionierhafter Start

1972 hat Thaddäus Brodmann die CBA Computer Brainware Advisors AG gegründet. Davor war er in der Elektronischen Datenverarbeitung EDV tätig. Den Begriff der Informatik gab es damals genauso wenig wie auf Informatik spezialisierte Personalberatungen.

Spezialisten suchen Spezialisten

Die Idee stammte aus den USA und England: Fachspezialisten lassen sich bei ihrer Stellensuche und Laufbahnplanung durch ein spezialisiertes Beratungsunternehmen unterstützen. Für die Schweiz war dieses Vorgehen 1972 brandneu. Ende der 70er Jahre wurden Konkurrenzunternehmen gegründet. Dadurch gewann diese Dienstleistung in der Schweiz zunehmend an Bekanntheit und förderte auch den Erfolg von CBA.

Begehrte Brainware

Hardware und Software sind Begriffe, die seit der Verbreitung programmierbarer elektronischer Geräte in angelsächsischen Ländern zum allgemeinen Wortschatz gehören und inzwischen längst in vielen Sprachen übernommen wurden. 1972 hat CBA diese beiden Begriffe mit dem Wort „Brainware“ ergänzt. Damit drücken wir aus, dass es zusätzlich noch etwas braucht. Etwas, das es erst möglich macht, die in Serien fabrizierten Geräte (Hardware) und die Sequenzen von Steuerimpulsen (Software) sinnvoll zu bedienen. Hardware und Software werden von Menschen entwickelt. Und letztlich bestimmt der Mensch – eben die Brainware ‑ wie die Informations- und Kommunikationstechnik eingesetzt wird und wie gut diese zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt.